Skip to main content

Datenschutz

Verarbeitung personenbezogener Daten

 

  1. Soweit Stellar Performance Marketing GmbH im Auftrage des Kunden personenbezogene Daten verarbeitet und/oder nutzt, ist der Kunde gesetzlich verpflichtet, für die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften Sorge zu tragen.
  2. Stellar Performance Marketing GmbH wird die vom Vertragspartner zugelieferten personenbezogenen Daten nur im Rahmen der jeweils abzuwickelnden Kampagne verarbeiten oder nutzen und das auch nur entsprechend der Weisungen des Mandanten.
  3. Stellar Performance Marketing GmbH stellt den Schutz personenbezogener Daten durch folgende Maßnahmen sicher:
    1. Zutrittskontrollen, die Unbefugten den Zutritt zu Datenverarbeitungsanlagen, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, verwehrt wird;
    2. Einsatz von Zugangskontrollen, die die Nutzung von Datenverarbeitungssystemen, auf denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, durch Unbefugte ausschließen. Im Einzelnen greifen folgende Vorkehrungen:
      • Benutzerkennung mit Passwort
      • Authentifizierung
      • PIN-Verfahren
      • Einsatz von Spamfiltern und Virenscannern
      • Bildschirmschoner mit Passwortschutz
      • Komplexe Passwortrichtlinien (Sonderzeichen, Ziffern, Mindestlänge, regelmäßige Änderungen, Untersagung der Weitergabe von Benutzerkennungen)
    3. Beschränkte Zugriffsrechte der Mitarbeiter, die mit der Verarbeitung personenbezogener Daten betraut sind, sodass bei der Verarbeitung, Nutzung und nach der Speicherung personenbezogener Daten diese nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können. Im Einzelnen greifen folgende Vorkehrungen
      • Berechtigungskonzept
      • Benutzererkennung nach Maßgabe komplexer Passwortrichtlinien (vgl. oben)
      • gesicherte Schnittstellen
      • Zertifikatsbasierte Zugriffberechtigung
      • Datenträgerverwaltung
      • Daten- und Datenträgervernichtung nach Zweckerfüllung der überlassenen Daten sowie Protokollierung dieser Daten- und Datenträgervernichtung
      • Verschlüsselung von Festplatten
      • Lagerung von Datenträgern in speziellen Räumen mit Zutrittskontrollen und -beschränkung
      • Verschlüsselung des WLAN
      • einheitliche Standards für den Gebrauch stationärer und mobiler Datenträger und Endgeräte
      • regelmäßige Sicherheitsupdates
      • Datenschutz-Schulungen der Mitarbeiter
    4. Weitergabekontrollen, die verhindern, dass personenbezogene Daten bei der elektronischen Übertragung oder während ihres Transport oder ihrer Speicherung auf Datenträger nicht unbefugt gelesen, kopiert, verändert oder entfernt werden können, beispielsweise durch folgende Vorkehrungen:
      • Verschlüsselung von Datenträgern
      • Verschlüsselung von Daten vor der Weitergabe
      • VPN
      • Firewall
      • Identitätsüberprüfung beim Empfänger
    5. Personenbezogene Daten werden gegen zufällige Zerstörung oder Verlust geschützt, indem folgende Vorkehrungen getroffen werden:
      • Überspannungsschutz
      • unterbrechungsfreie Stromversorgung
      • Klimaanlage
      • RAID (Festplattenspiegelung)
      • Backup-Konzept
      • Virenschutzkonzept
      • Schutz vor Diebstahl
    6. Trennung von Datensätzen einer Person, die zu unterschiedlichen Zwecken erhoben worden sind, durch Einsatz von Verschlüsselungsverfahren, getrennte Datenbanken und Ordnerstrukturen, separate Tables innerhalb von Datenbanken und dergleichen;
    7. Eingabekontrollen durch vorübergehende Protokollierung der Arbeitsvorgänge zur jeweiligen Benutzeridentifikation.Eine Änderung der getroffenen Sicherheitsmaßnahmen bleibt Stellar Performance Marketing GmbH vorbehalten, wobei jedoch sicherzustellen ist, dass das vertraglich vereinbarte Schutzniveau nicht unterschritten wird.
  4. Stellar Performance Marketing GmbH stellt auf Anforderung dem Kunden bei Bedarf und auf Anfrage die für eine Übersicht nach § 4g Abs. 2 S. 1 BDSG notwendigen Informationen zur Verfügung, sofern dieser sie sich nicht selbst beschaffen kann.
  5. Stellar Performance Marketing GmbH gewährleistet, dass es den bei ihr mit der Verarbeitung personenbezogener Daten befassten Mitarbeitern und anderen für den Auftragnehmer tätigen Personen per Verpflichtung untersagt ist, die Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Das Datengeheimnis besteht auch nach Beendigung des vorliegenden Vertrages fort.
  6. Stellar Performance Marketing GmbH hat einen Beauftragten für den Datenschutz bestellt, der bei ihr gemäß § 4 g BDSG auf die Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes hinwirkt.
  7. Stellar Performance Marketing GmbH unterrichtet den Kunden unverzüglich bei schwerwiegenden Verstößen der bei ihr im Rahmen des Auftrags beschäftigten Personen gegen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten. Sie trifft die erforderlichen Maßnahmen zur Sicherung der Daten und zur Minderung möglicher nachteiliger Folgen der Betroffenen und spricht sich hierzu im Falle eines schwerwiegenden Verstoßes unverzüglich mit dem Vertragspartner ab. Stellar Performance Marketing GmbH wird den Kunden bei der Erfüllung der Informationspflichten nach § 42a BDSG unterstützen.
  8. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivierenNähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.